VHO-Osthold Nagelspangen



Die VHO-OSTHOLD Methode tritt seit über 20 Jahren bei der Heilung des Unguis Incarnatus – Eingewachsener Nagel- mit der gleichnamigen Methode den beständigen stillen Siegeszug an.

VHO=Virtuose Human Orthonyxie heißt: Die starke Rückstellkraft des Großzehennagels im entzündlichen Gewebe mit einer noch größeren Gegenkraft (VHO-Osthold-Spange® perfect) zu überlisten, den Nagel ringsherum anzuheben, ihn zu polstern, zu distanzieren (Distanz-Einlage) und die Heilung damit unwiderruflich einzuleiten. Virtuos - Human schmerzarm und korrigierend!

Die Bezeichnung "Orthonyxie" wurde vom schottischen Zahntechniker Ross Fraser aus Dundee für die Korrektur eingewachsener Nägel mittels Chromstahlspangen, die er nach Abdruck und Gipsmodell herstellte, eingeführt, wobei er die beiden griechischen Wörter "orthos" (= gerade, richtig) und "onyx" (= Nagel) verwendete. Das war im Jahr 1964.

Die Frage: „Therapie des unguis incarnatus – mit der "VHO-Osthold-Spange® perfect" – eine Alternative zur Emmert-Plastik?“ ist durch die wissenschaftliche Studie und Doktorarbeit zum oben genannten Thema positiv beantwortet!

Unter welchen Voraussetzungen Zuschüsse an Versicherte beim Setzen von Nagelspangen ausbezahlt werden, könnnen Sie hier nachlesen.